Schlagwort: dtv

Alina Bronsky – Schallplattensommer

“Er sah traurig und hilflos aus, ein Gesichtsausdruck, der so schlecht zu ihm passte, dass er wie geliehen wirkte.” Alina Bronsky konnte mich bislang mit ihren Romanen sehr begeistern, entsprechend heiß habe ich ihren neuesten Roman „Schallplattensommer“ erwartet. Die 17-jährige Maserati schmeißt mit ihrer dementen Oma eine Dorfkneipe. Als...

Helga Schubert – Vom Aufstehen

Für ihre Erzählung „Vom Aufstehen“ hat Helga Schubert den Ingeborg-Bachmann-Preis 2020 gewonnen. Und ich behaupte: zu Recht! Das gleichnamige Buch mit weiteren Erzählungen von ihr erschien im März bei dtv. Die Sprachgewalt des Buchs ist atemberaubend. So still manche Kapitel daherkommen, so wortgewaltig schafft Helga Schubert eine Atmosphäre, der...

Eshkol Nevo – Über uns

In „Über uns“ beschreibt Eshkol Nevo das Leben dreier Menschen in Jerusalem, die im selben Haus wohnen. Es geht um Familienfehden, Begierde, den Alltag und Geheimnisse. Aufgeteilt ist das Buch in 3 Teile bzw. 3 Etagen in Anlehnung an Freuds Superego-Theorie, die ein paar Mal erwähnt wird. In jeder...