Eshkol Nevo – Über uns

In „Über uns“ beschreibt Eshkol Nevo das Leben dreier Menschen in Jerusalem, die im selben Haus wohnen. Es geht um Familienfehden, Begierde, den Alltag und Geheimnisse.

Aufgeteilt ist das Buch in 3 Teile bzw. 3 Etagen in Anlehnung an Freuds Superego-Theorie, die ein paar Mal erwähnt wird. In jeder Etage erzählt einer der 3 Protagonisten einem Vertrauten seine Geschichte mit allen Abgründen, die sich dabei auftun. Dabei gibt es leichte Verflechtungen der drei Leben am Rande des Geschehens.

Was sich spannend anhört, plätschert leider oftmals dahin. Aus meiner Sicht hat die Idee viel mehr Potential. An vielen Stellen zog sich die Handlung in die Länge. Auch wenn oft gerade das nicht gesagte einen gewissen Reiz ausmacht, so vermisse ich hier dennoch an vielen Stellen die Brisanz des Geschilderten.

Sprachlich bewegt sich das Buch dabei allerdings auf hohem Niveau. Die einzelnen Erzählstimmen sind klar voneinander unterscheidbar und ihren Charakteren angepasst.

Sterne-Wertung: 3

Please follow and like us:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.