#DerApotheker – Die Wahrheit über unsere Medikamente

„Wussten Sie, dass Ibuprofen tödlich sein kann, wenn Sie gleichzeitig ASS100 einnehmen?“

Unter dem Pseudonym „#DerApotheker“ bloggt ein Pharmazeut seit einigen Jahren über Missverständnisse, Falschinformationen und allerhand mehr rund ums Thema Medikamente und Apotheken. Nun ist das erste Buch „Die Wahrheit über unsere Medikamente“ erschienen.

In 45 Kapiteln werden verschiedenste Themen rund um die Apotheke in einfach verständlicher Sprache erklärt. Die Fakten sind dabei in eine Rahmenhandlung in Form von Kundenkontakten in der Apotheke gebettet. Die vorgestellten Wirkmechanismen von Medikamenten im Körper, sind für Laien einleuchtend erklärt. Daneben geht es auch um Rezepte, Verträge mit Krankenkassen, Hautpflege uvm.

Neben bekannten Medikamenten widmen sich auch einige Kapitel der Homöopathie und ähnlichen Gesundheitslehren, die in den Augen des Apothekers reine Geldverschwendung sind, was er auch ausführlich begründet.

Ratgebern mit Rahmenhandlung stehe ich generell etwas skeptisch gegenüber, hier macht sie aus einer schnöden Aneinanderreihung von Fakten einen leicht lesbaren Text. Einige Kunden entsprechen mir ein bisschen zu sehr dem Klischee, manches wird mir zu oft angemerkt, aber insgesamt stimmt die Mischung. Mir kommt der Apotheker aber hin und wieder ein bisschen zu besserwisserisch oder „von oben herab“ vor.

Dennoch kann ich das Buch wirklich empfehlen. Auch wenn man nicht täglich Medikamente einnehmen muss, enthält das Buch wichtige Informationen. Letztlich schadet es nie etwas über seine Gesundheit und deren Erhalt zu wissen. Aufgrund der Kapitelform ist es außerdem möglich einzelne Kapitel zu überspringen oder gezielt (noch einmal) zu lesen.

Sterne-Wertung: 4

Titel:Die Wahrheit über unsere Medikamente
Autor*in:#DerApotheker
Verlag:Lübbe Life
ISBN:9783404060054
Erscheinungstermin:30.04.2021
Seitenzahl:320 Seiten
Please follow and like us:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.