Andrea Juliane Bitzer – Green Rebels

„Green Rebels“ sind für die Autorin Andrea Juliane Bitzer Frauen, die den Mut hatten, sich mit einer grünen Geschäftsidee selbständig zu machen. 13 dieser Frauen stellt sie in ihrem gleichnamigen Buch vor.

Jedes der 13 Kapitel widmet sich einer Gründerin, die sich für echte Nachhaltigkeit einsetzt. Darunter sind bekannte Gesichter, wie die Influencerin Louisa Dellert und die Original-Unverpackt-Gründerin Milena Glimbovski, aber natürlich auch weniger bekannte Frauen und deren Unternehmen.

Allen gemein ist der Mut, sich in die Selbständigkeit zu wagen, was für Frauen ohnehin schwieriger ist, wie auch im Buch erläutert wird, und dann noch mit einem wirklich nachhaltigen Konzept, was zu geringeren Gewinnmargen führt. Genau solche Themen und Probleme fließen ebenfalls mit in den Text ein, der mit Fakten und Daten belegt ist. Was mir auch gut gefällt, ist dass die Autorin auch Geschichten von gescheiterten Geschäftsideen präsentiert, die zeigen, dass das nur eine Erfahrung mehr ist und es immer neue Wege zu beschreiten gibt.

Dennoch waren mir die vorgestellten Geschäftsbereiche zu einseitig. Die meisten drehen sich um Mode und bekannte Themen, wie Sharing und plastikfrei. Ich hätte mir Informationen und Innovationen in Bereichen gewünscht, die nicht schon überall bekannt sind. Außerdem schweift die Autorin in einigen Kapiteln weit von der eigentlichen Geschäftsidee ab, sodass man sich kein Bild der Arbeit der vorgestellten Person machen kann.

Ein Buch, das Mut macht, weil es Menschen gibt, die echte grüne Unternehmen schaffen und weil jeder es selbst in der Hand hat, seinen grünen Traum zu verwirklichen.

Sterne-Wertung: 4.0

TitelGreen Rebels
Autor*inAndrea Juliane Bitzer
VerlagHaperCollins Verlag
ISBN9783749901166
Erscheinungstermin20.07.2021
Seitenzahl240 Seiten

Link zur Verlagsseite: Green Rebels

Please follow and like us:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.