Niklas Neuffer – Nilpferdson und Erdmannson

Wisst ihr eigentlich, wie Nilpferde entstanden sind?

Ganz einfach: ein Pferd und ein Nils haben ein Junges bekommen, das erste Nilpferd namens Nilpferdson. Auf der Suche nach seinen Stärken und einem Freund, begibt sich Nilpferdson auf eine abenteuerliche Reise, auf der er Erdmannson kennenlernt. Mehr verrate ich noch nicht 😉

Niklas Neuffer hat eine wunderschöne Geschichte über das Anderssein und Freundschaft geschrieben, die ans Herz geht. Man merkt das Herzblut, das er in sein Buch gesteckt hat auf jeder Seite. Außergewöhnlich schön sind dabei auch die zahlreichen Illustrationen von Verena Geiger. Ich habe selten so liebevolle, detailreiche und einfach wunderschöne Zeichnungen in einem Kinderbuch gesehen.

Wenn ich euch jetzt neugierig gemacht habe, könnt ihr das Buch bis 31.08. direkt bei nilpferdson vorbestellen, denn es handelt sich hier um eine Crowdfunding-Kampagne. Übrigens gehen 2 Euro pro Buch direkt an eine Grundschule im Flutgebiet.

Während ich bei Selfpublishing-Büchern oft enttäuscht bin, weil inhaltlich und gestalterisch oft stümperhaft gearbeitet wurde, bin ich von diesem Buch wirklich begeistert. Die Aufmachung ist hochprofessionell und es überzeugt sowohl optisch als auch inhaltlich. Da kann sich auch der ein oder andere Verlag eine Scheibe von abschneiden.

Ganz große Leseempfehlung von mir!

Weitere Infos, Bilder, einen Fernsehbeitrag von SWR sowie die Bestellmöglichkeit findet ihr auf https://nilpferdson.de/.

Please follow and like us:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.