Anna Herzig – Herr Rudi

Liebt ihr auch die Wiener Schnauze auch so wie ich? Dann seid ihr hier genau richtig. Herr Rudi und sein Freund Fritz sind nämlich Meister darin. Deren Dialoge sind kleine Kunstwerke, „ah geh“.

Kurz vor der Pensionierung erhält Herr Rudi die Diagnose Krebs, so wie seine große Liebe, die vor 40 Jahren daran gestorben ist. Die kurze und sehr kurzweilige Geschichte widmet sich jenen paar Tagen um die Pensionierung herum und erzählt in Rückblenden von der Vergangenheit Herrn Rudis.

Anna Herzogs Schreibstil ist eine Wucht. Von locker-flockig, über liebevoll, mal kaltschnäuzig bis hin zu tieftraurig ist alles dabei – und genau diese Mischung macht den Roman aus. Die Autorin schafft es, den Leser auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle mitzunehmen.

Ich kann die allgemeine Begeisterung in diesem Fall wirklich nachvollziehen, „Herr Rudi“ ist ein ganz außergewöhnliches Buch und bietet ein einmaliges Leseerlebnis.

Sterne-Wertung: 5.0

Link zur Verlagsseite: https://www.voland-quist.de/wppb_works/herr-rudi/

Please follow and like us:
No Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.