Courtney Peppernell – Dein Herz ist mein Meer

Heute hab ich mal wieder ein bisschen Lyrik für euch: „Dein Herz ist mein Meer“ von der australischen Autorin Courtney Peppernell.

„Du hast gesagt, ich sei deine Rose, aber im Winter hattest du nur Augen für die anderen Blumen im Garten, anstatt dich um meine welken Blätter zu kümmern.“

Wie der Titel vermuten lässt, handelt es sich im weitesten Sinne um Liebesgedichte. In einzelne Kapitel geordnet, geht es um das Verliebtsein, die Liebe, Liebeskummer, Aufmunterung und Abschied. Illustriert wurde dieses wunderschön aufgemachte Buch Ryan Gerber, der Quallen in herrlich ästhetischer Form passend zu den Themen gezeichnet hat.

Peppernells nutzt die Alltagssprache für ihre Gedichte, die vorwiegend formfrei, nur selten gereimt sind und stellenweise auch nur in Kleinbuchstaben daherkommen. Während mich manche Gedichte begeistern konnten, erinnern einige Zweizeiler eher an Instagram-Motivationssprüche oder längere Passagen an Tagebucheinträge ohne Belang. Wenn sich ein Gedicht mit Alltäglichem befasst, erwarte ich zumindest sprachliche Finesse oder eine tiefergehende Erkenntnis. Beides fehlt den meisten Gedichten in diesem Band.

Courtney Peppernell liefert ein eher durchwachsenes Werk zeitgenössischer Lyrik.

Sterne-Wertung: 3.0

TitelDein Herz ist mein Meer
Autor*inCourtney Peppernell
Übersetzer*inSibylle Schmidt
VerlagGoldmann Verlag
ISBN9783442315758
Erscheinungstermin26.04.2021
Seitenzahl288 Seiten

Link zur Verlagsseite: Dein Herz ist mein Meer

Please follow and like us:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.