Ars Edition Reihe „Ganz schön…“

Ein ganz besonderes Schmankerl für Bibliophile ist die Reihe „Ganz schön…“ aus dem Verlag Ars Edition. Ich habe bislang 3 dieser Schmuckbände gelesen: Ganz schön Konfuzius, Oscar Wilde und Morgenstern.

Angepriesen werden die Büchlein als „Fantastisches Lesevergnügen“ und das sind sie in der Tat. Schon der wahnsinnig schön gestaltete Umschlag mit floralen Ornamenten und schimmernder Folie macht einiges her. Alle Bücher sind mit einem Lesebändchen versehen. Die Gestaltung ist jeweils in einer Hauptfarbe und einem dazu passenden harmonischen Farbspektrum gehalten.

Die Bücher enthalten schmucke Illustrationen und einige Abbildungen. Auf gut 100 Seiten sind jeweils kurze Ausschnitte aus Werken, ausgewählte Gedichte und Zitate gesammelt und werden hübsch aufbereitet dargeboten.

Mich persönlich spricht die hochwertige Aufmachung sehr an und ich nehme die Büchlein immer mal wieder gern zur Hand. Ich werde meine Sammlung der Reihe auf jeden Fall noch ausbauen, z. B. mit Goethe und Jane Austen.

5/5

Please follow and like us:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.