Inke Hummel – Mein wunderbares schüchternes Kind

Inke Hummel, ihres Zeichens Pädagogin und Familiencoach widmet sich in ihrem Buch „Mein wunderbares schüchternes Kind“ dem Umgang mit Schüchternheit auf sehr liebevolle und einfühlsame Art und Weise.

Die erste Hälfte beschäftigt sich mit Themen, die im Altersbereich von 0-5 Jahren wichtig sind, der nächste große Bereich betrifft Schulkinder und am Ende geht es auf einigen Seiten um Teenager. Dabei werden die verschiedenen Bereiche in einzelne Themengebiete untergliedert, sodass man auch bei erneuter Lektüre gezielt auf ein Thema zugreifen kann. Entsprechend wiederholen sich manche Punkte auch an einigen Stellen im Buch.

Was mir sehr gut gefällt, ist dass Inke Hummel Wert auf bindungsorientierte Erziehung legt und dementsprechend alle Infos und Tipps einfühlsam und wertschätzend sind, ohne dass dazu geraten wird, das Kind zu drängen. Vielmehr wird immer wieder betont, dass es um individuelle Lösungen geht, die dem Temperament des Kindes entsprechen. Außerdem werden Eltern darin bestärkt, ihren eigenen Weg zu gehen, auch wenn Stimmen von außen laut werden, die Kritik üben.

Auch optisch ist das Buch übersichtlich gestaltet, enthält Infoboxen und Einschübe, die den Fließtext unterbrechen und dynamisch gestalten.

Mein einziger Kritikpunkt betrifft die Elternstimmen, die oftmals keinen Mehrwert oder eine Lösung bringen, sondern lediglich ein Problem darstellen oder das zuvor beschriebene noch einmal aus Sicht einer Familie wiederholen.

Ich kann den Ratgeber allen Eltern mit schüchternen Kindern ans Herz legen, um sich Tipps und Anregungen, aber auch Informationen zu holen und sich letztlich darin bestärken zu lassen, auf sich selbst zu vertrauen.

Sterne-Wertung: 4.5

Titel:Mein wunderbares schüchternes Kind
Autor*in:Inke Hummel
Verlag:humboldt
ISBN:9783842616479
Erscheinungstermin:01.03.2021
Seitenzahl:211 Seiten
Please follow and like us:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.