Mareike Fallwickl – Die Wut, die bleibt

Passend zum heutigen Muttertag habe ich eine Buchempfehlung für euch, allerdings ganz sicher kein Wohlfühlbuch! Kennt ihr das, wenn ihr euch selbst in einem Buch wiederentdeckt? So ging es mir mit „Die Wut, die bleibt“ von Mareike Fallwickl. Meine innere Stimme hat fortwährend gebrüllt: Ja! Jaaaa! So siehts aus! Endlich sagt mal einer die Wahrheit!

Die dreifache Mutter Helene stürzt sich vom Balkon – zurück bleibt ihr Mann, der einfach so weitermacht wie bisher, ihre zwei Kleinen, die noch nicht so recht verstehen, was da passiert ist, ihre Teenager-Tochter Lola, die sehr wohl versteht und ihre beste Freundin, Sarah, die für sie einspringt und in der ungewohnten Mutterrolle die volle Wucht des Patriarchats zu spüren bekommt.

Die Geschichte ist erschütternd und doch so nah an der Realität, dass sie wohl in fast jeder Familie so, oder so ähnlich hätte passieren können. Mareike Fallwickl zeigt die Probleme des Patriarchats, macht den Mental Load und Care Gap sichtbar, die Misogynie und das fatale Frauenbild, das auch im 21. Jahrhundert noch weitgehend vorherrscht und sie zeigt, wohin das führen kann, was das mit den Menschen, mit den Frauen macht.

Ganz nebenbei und dennoch wie der rote Faden durchziehen diese Themen den Roman, sodass er den Informationsgehalt eines Sachbuchs ganz nebenbei mitliefert und dennoch flüssig und spannend zu lesen ist. Sprachlich und stilistisch überzeugt die Autorin dabei auf ganzer Linie.

Für mich ist es schon jetzt eines meiner absoluten Jahreshighlights. Mich hat der Roman tief berührt und er hallt lange nach. Ich wünsche mir, dass ihn möglichst viele Frauen lesen, um zu verstehen, dass sie nicht alleine sind, dass sie gesehen werden und dass sich der Kampf lohnt, und ich wünsche mir, dass ihn alle Männer lesen, um zu verstehen, dass das Patriarchat ausgedient hat, dass es so nicht weitergeht, dass wir Frauen und andere unterdrückte Menschen nicht länger still bleiben!

TitelDie Wut, die bleibt
Autor*inMareike Fallwickl
VerlagRohwolt Verlag
ISBN9783498002961
Erscheinungstermin22.03.2022
Seitenzahl384 Seiten
Hörbuch-VerlagArgon Verlag
Sprecher*inMarie-Isabel Walke, Ulrike Kapfer
ISBN9783732458318
Erscheinungstermin22.03.2022
Laufzeit10 Stunden 50 Minuten

Link zur Verlagsseite: Buch / Hörbuch

Homepage der Autorin: Mareike Fallwickl

Please follow and like us:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.