Claudia Schumacher – Liebe ist gewaltig

Was macht es mit einem, in einer von Gewalt geprägten Familie aufzuwachsen? Darum dreht sich Claudia Schumachers Debut „Liebe ist gewaltig“.

Protagonistin Juli wächst zusammen mit 3 Geschwistern und der Mutter bei ihrem gewalttätigen Vater auf. Nach außen scheinen sie eine Vorzeigefamilie zu sein, doch die Fassade beginnt zu bröckeln. Wir begleiten Juli beim Versuch, sich aus dem toxischen Umfeld zu befreien und sich selbst zu finden.

Claudia Schumacher hat das Thema Gewalt in der Familie auf brillante Weise zu einem eindrucksvollen Roman verarbeitet. Die Figuren und die Familienstruktur sind absolut authentisch gezeichnet, die Entwicklungen hingegen zum Teil etwas überzogen und unrealistisch, ebenso wie einige der Nebenfiguren.

Die eigenartige, angespannte Stimmung in der Familie wird beim Lesen immer wieder spürbar. Dabei glänzt der Roman von einer Sprachgewalt, die einen ebenso wie der Inhalt packt. Allerdings konnte ich zur Protagonistin nie eine Nähe aufbauen, sie blieb mir bis zum Ende hin fremd und unsympathisch, wenngleich das natürlich auch ein Stück weit mit ihrer Rolle zusammenhängt.

Ich bin beeindruckt von diesem Roman, der noch lange nachhallen wird.

Sterne-Wertung: 4.0

TitelLiebe ist gewaltig
Autor*inClaudia Schumacher
Verlagdtv Verlag
ISBN9783423290159
Erscheinungstermin18.05.2022
Seitenzahl376 Seiten
Hörbuch-VerlagArgon
Sprecher*inInka Löwendorf
ISBN9783839819616
Erscheinungstermin29.06.2022
Laufzeit7 Stunden 12 Minuten

Link zum Buch / Hörbuch

Please follow and like us:
2 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.