Stine Pilgaard – Meter pro Sekunde

Nach den allgemeinen Freudenrufen hier zu Stine Pilgaards Buch „Meter pro Sekunde“, bin ich natürlich nicht daran vorbeigekommen.

Zum Inhalt ist schon viel gesagt worden, wobei der in diesem Roman nicht die tragende Rolle spielt. Die namenlose Ich-Erzählerin zieht mit ihrem Mann und Baby in die Provinz und versucht sich, in das dortige Leben einzufinden und ihren Führerschein zu machen.

Das Buch lebt also nicht von einer bahnbrechenden Story, sondern vielmehr von der Kunst den Alltag in Worte zu fassen. Viel wichtiger als die Geschehnisse sind zudem die Personen, die allesamt ihre Eigenheiten haben und dennoch in ihrer Konstellation funktionieren.

Stine Pilgaard hat einen Wohlfühlroman geschrieben, für ruhige Stunden, zum Runterkommen. Mich konnte er allerdings nicht ganz packen und den allgemeinen Hype kann ich nicht wirklich nachvollziehen.

Die Hörbuchversion wird von der Schauspielerin Caroline Peters gelesen, was ich ganz passend finde.

Sterne-Wertung: 3.5

TitelMeter pro Sekunde
Autor*inStine Pilgaard
Übersetzer*inHinrich Schmidt-Henkel
VerlagKanon Verlag
ISBN9783985680115
Erscheinungstermin16.02.2022
Seitenzahl253 Seiten
Hörbuch-VerlagKanon Verlag
Sprecher*inCaroline Peters
ISBN9783985680146
Erscheinungstermin16.02.2022
Laufzeit6 Stunden

Link zur Verlagsseite: Buch / Hörbuch

Please follow and like us:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.